Tipps für ein einfaches «Facelifting» der Wohnung

Wenn die weissen Wände gelb und grau vor Alter sind oder der Holzboden verbraucht ist, und der Vermieter keine Hand für eine Renovation bietet, dann ist es Zeit, den Pinsel oder den Schraubenzieher selber in die Hand zu nehmen.

Malutensilien am Boden , um eine Wand gelb zu streichen.
Bildlegende: Anstreichen gehört zu den für den Laien machbaren Renovationen colourbox

Wer nicht gerade zwei linke Hände hat, aber dennoch kein Heimwerkerprofi ist, der oder die darf sich ungeniert an einfache Renovationsarbeiten in seiner Mietwohnung machen. Mit einer einfachen Anleitung gelingt vieles ohne Probleme.

Die Fachfrau rät:

  • Anstriche von glatten oder abgeriebenen Wänden sind einfach auszuführen
  • Tapeten kleben gelingt mit einer guten Anleitung aus dem Internet
  • Holzböden neu versiegeln ist keine Hexerei
  • Ein verbrauchter Boden gewinnt zum Beispiel durch selber verlegte, unverklebte Textilplatten

Anleitungen für das «Do it yourself» in der Mietwohnung findet man zuhauf, im Internet auf dem Youtube-Kanal als kleine filmische Anleitungen, oder in Form von Ratgeberbüchern in den Buchhandlungen zu allen möglichen Themen.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Jürg Oehninger