Unliebsame Feriensouvenirs - wann zum Arzt?

Meistens sind Souvenirs schöne Erinnerungen an die Ferien. Was aber, wenn man ein Souvenir der unliebsamen Sorte nach Hause bringt - etwa Fieber, Durchfall oder eine Hautkrankheit? Soll man selber kurieren oder gleich zum Arzt? Hier die wichtigsten Verhaltensregeln.

Nahaufnahme. Praxisassistentin nimmt einer Patientin am Finger Blut ab.
Bildlegende: Schwere Tropenkrankheiten können im Blut nachgewiesen werden. Keystone

Bei Fieber:

  • Nach einem Aufenthalt in den Tropen muss die Ursache für das Fieber unbedingt innerhalb von 24 Stunden nach Auftreten von einem Arzt abgeklärt werden. Es könnte sich um eine schwere Krankheit wie Malaria oder das Dengue-Fieber handeln.
  • Wer nicht in den Tropen war, kann das Fieber mit herkömmlichen Mitteln behandeln.

Bei Magen-Darm-Beschwerden:

  • Grundsätzlich kann man Durchfall auch nach Reisen ins ferne Ausland selbst kurieren. Wichtig ist vor allem, ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen.
  • Ein Besuch beim Arzt ist angezeigt bei Schwangeren, bei Kindern und bei Personen, die bereits andere Krankheiten haben.
  • Eine ärztliche Abklärung ist auch nötig, wenn zusätzlich schwere Bauchkrämpfe, Fieber oder Blut im Stuhl auftreten oder wenn der Durchfall länger als 5 bis 7 Tage dauert.

Bei Hauterkrankungen:

  • Rötungen, Reizungen und Insektenstiche aus den Ferien verheilen am besten, wenn sie desinfiziert und dann abgedeckt werden. Gegen sehr starken oder lang anhaltenden Juckreiz hilft ein rezeptfreies Antiallergikum aus der Apotheke.
  • Ein Arzt ist erst nötig, wenn starke Schwellungen oder Fieber dazukommen. Dies könnten Hinweise auf eine Blutvergiftung sein.
  • Ebenfalls ärztliche Hilfe braucht man, wenn sich die irritierte Stelle ausdehnt und mehr als handtellergross wird oder wenn Hautveränderungen an mehreren Körperstellen auftreten.
  • Hauterkrankungen im Intimbereich sollten nie selbst behandelt werden. Eine ärztliche Untersuchung ist dringend nötig.

Gewisse Krankheiten können auch erst Tage, Wochen oder sogar Monate nach einer Infektion ausbrechen. Es lohnt sich deshalb, den Arzt auch nach längerer Zeit noch auf Auslandreisen in der Vergangenheit hinzuweisen.

Video «Unliebsame Feriensouvenirs» abspielen

Unliebsame Feriensouvenirs

15 min, aus Puls vom 19.8.2013

Moderation: Joëlle Beeler, Redaktion: Anna Wepfer