Vergesslich oder dement? Diese Checklist hilft weiter

«Ich habe tatsächlich den Schlüssel in den Kühlschrank gelegt und vergessen. Bin ich jetzt dement?» Diese Checklist hilft Ihnen zu erkennen, ob sie sich ernsthafte Sorgen machen müssen.

Grafik eines Hirns. Als Puzzle dargestellt.
Bildlegende: Komplexes Hirn: Nicht jede Vergesslichkeit ist Demenz. Colourbox

Vergessen ist menschlich. Wo aber sind Aussetzer erste Anzeichen von Demenz? «Ratgeber»-Hausarzt Thomas Kissling erklärt: Demenz könnte vorliegen, wenn folgende Anzeichen auftreten:

  • Die Vergesslichkeit nimmt zu und ist nicht nur momentan
  • Der Alltag ist beeinträchtigt durch die Vergesslichkeit.
  • Die Vergesslichkeit ist nicht momentan sondern dauernd und man kann gewisse Dinge nicht mehr tun
  • Man findet sich nicht mehr zurecht. Die Orientierungslosigkeit ist oft eines der ersten Anzeichen für Demenz

Besteht der Verdacht der Demenz, können erste Tests beim Hausarzt weiterhelfen. Zudem sagt Thomas Kissling, in welcher Form sich Angehörige an den Arzt wenden können.

Moderation: Sandra Schiess