Wann ist es Zeit für eine Knieprothese?

Medizin

Das Knie ist ein äusserst viel gebrauchtes und sehr belastetes Gelenk. Kein Wunder sind Schmerzen im Alltag lästig und schränken ein. Wann ist die Zeit da für eine Knieprothese?

Knieröntgen
Bildlegende: Wenn der Leidensdruck gross genug ist, ist eine Knieprothese unter Umständen das Mittel der Wahl. Colourbox

«Ratgeber»-Hausarzt Thomas Kissling empfiehlt:

  • Eine Knieprothese kann für einen 50-jährigen Patienten oder für eine 80-jährige Patientin das Mittel der Wahl sein.
  • Der Leidensdruck ist das Hauptargument für eine Knieprothese.
  • Grundsätzlich sollte man mit dem Eingriff zuwarten. Allerdings nicht so lange, bis das Knie sich zu versteifen beginnt.
  • Oft sind die Patienten enttäuscht, nachdem sie ein neues Kniegelenk bekommen haben. Die Erwartungen sind hoch, wenn nicht zu hoch: Mit einer Knieprothese fühlt es sich nie an wie vorher.
  • Es gibt Patienten, die reagieren mit einem Fremdkörpergefühl, das anhält. Andere sind in der Beweglichkeit eingeschränkt.
  • In der Schweiz werden pro Jahr etwa 16'000 Kniegelenkprothesen eingesetzt. 80 Prozent davon sind zufrieden. Jeder Fünfte ist nicht zufrieden.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Regula Zehnder