Was tun bei einem Hirnschlag?

12 500 Menschen erleiden in der Schweiz jährlich einen Hirnschlag. Jede Minute zählt, wenn das Gehirn zu wenig mit Blut versorgt wird.

Bei einem Schlaganfall darf man nicht abwarten: Sofort die Ambulanz über die Notrufnummer 144 rufen. Während man auf den Notfallarzt wartet, sollte man den Patienten mit angehobenen Oberkörper lagern, enge Kleider lockern und die Fenster öffnen.

Autor/in: Ladina Spiess im Gespräch mit Ursula Imhof