Wenn Lebensträume platzen

Der Kinderwunsch, der nicht erfüllt wird, der Traumjob, den man nicht bekommt oder die grosse Liebe, die scheitert. Wenn Lebensträume platzen, verliert man oft den Boden unter den Füssen und fühlt sich, als stehe man vor dem Scherbenhaufen des eigenen Lebens.

Enttäuschungen müssen verarbeitet werden.
Bildlegende: Enttäuschungen müssen verarbeitet werden. Colourbox

Seelsorger Frank Lorenz erklärt, dass Trauerarbeit in solchen Momenten weiterhilft und gibt Tips, wie man mit solchen Situationen umgehen und sie zum Positiven nutzen kann. Mit einem einfachn Ziel: Am Schluss sollen wieder neue Träume gelebt werden.