Wie suche ich am besten nach alten Bekannten im Internet?

Jemanden wieder zu finden, den wir vor langer Zeit aus den Augen verloren haben, ist dank dem Internet einfacher denn je geworden. Trotzdem braucht es einige Tricks, um auch wirklich an Resultate zu kommen. Hier finden Sie die nützlichsten Such-Hilfen.

Frau benutzt Laptop
Bildlegende: Wie suche ich am besten nach alten Bekannten im Internet? Colourbox

Google hilft

Wie so oft, wenn man im Internet nach etwas sucht, ist auch bei der Personensuche Google die erste Anlaufstelle. Wer dort einfach den Namen der gesuchten Person eingibt kann Glück haben und den Gesuchten oder die Gesuchte schnell finden. Einige Kniffe helfen, das Vorgehen noch zu verfeinern.

Soziale Netzwerke durchsuchen

Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Twitter oder LinkedIn sind ebenfalls eine gute Anlaufstelle, um alte Bekannte wieder zu finden. Im Video-Chat Skype lässt sich ebenfalls nach Namen suchen.

Spezialisiert Angebote

Webseiten wie Pipl oder Zabasearch sind auf die Personensuche im Internet spezialisiert. Allerdings sind sie vor allem auf den amerikanischen Raum ausgerichtet. Wer auf Nummer Sicher gehen will – oder vermutet, dass die gesuchte Person ins Ausland gezogen ist – kann es trotzdem auch dort versuchen.

Nicht vergessen sollte man das gute alte Telefonbuch, das es natürlich auch im Internet gibt. Bei Local.ch kann man nur den Vornamen einer gesuchten Person eingeben und erhält die Resultate der ganzen Schweiz. 

Aufpassen sollte man bei Online-Angeboten, die einem versprechen, für Geld (manchmal ist auch ein Abonnement nötig) eine gesuchte Person zu finden. Solche Angebote sind selten seriös und liefern meist nur dürftige Resultate.

Autor/in: Jürg Tschirren