Die Suche

Video «Real Humans – Folge 2» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die freien Hubots brauchen dringend ein Versteck. Derweil erweckt Lennart seinen defekten Hubot wieder zum Leben. Familie Engmann beschuldigt Anita des Diebstahls und ist erstaunt über die durchaus menschliche Reaktion ihres Hubots.

Die freien Hubots unter der Anführerin Niska suchen verzweifelt ein Versteck, wo sie ihre Batterien aufladen können. Beatrice und ihr Arbeitskollege von der Hubot-Einheit der Polizei entdecken in dem Haus, wo die Gruppe zuletzt war, zwei Tote.

Derweil sucht Leo weiter nach Mimi und landet dabei im Nachtclub «Hubot Heaven», wo Hubots als Prostituierte angeboten werden. Er ahnt nicht, dass Mimi längst eine neue Identität hat und als Hubot bei Familie Engman gelandet ist. Bei dieser ergeben sich allerdings bereits das erste Mal Probleme. In Hans' Brieftasche fehlt Geld, und er beschuldigt Anita. Aber können Hubots überhaupt stehlen? Hans und Inger sind über Anitas äusserst menschliches Verhalten in dem Konflikt erstaunt.

Ingers Vater ist mit seinem neuen Hubot alles andere als zufrieden. Vera bevormundet ihn und masst sich an, ihm den Kaffeekonsum zu verbieten. Lennart zieht sich in den Keller zurück, wo er Odi, seinen alten Hubot, aufbewahrt. Nach mehreren Versuchen gelingt es Lennart, Odi wieder einzuschalten.