Erkenntnis

Video «Real Humans – Folge 5» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der schwedische Geheimdienst schaltet sich in die Verfolgung der freien Hubots ein und sucht fieberhaft nach einem speziellen Programmiercode, der Hubots zu autonomen Wesen machen kann. Indessen entdeckt Anita, dass sie in Wirklichkeit Mimi ist.

Die freien Hubot beschäftigen inzwischen auch den schwedischen Geheimdienst. Dessen Mitarbeiter Carl hegt den Verdacht, dass der Erfinder der eigenwilligen freien Hubots, David Eischer, einen einzigartigen Programmierungscode entwickelt habe, der Hubots zu komplett autonomen Wesen machen könne. Niemand weiss allerdings, wo sich dieser Code befindet.

Anita, der Hubot der Familie Engman, hat eine leise Ahnung, dass sie jemand anders ist, und weist deren Tochter Matilda an, sie neu zu starten und mit ihrem Originalprogramm laufen zu lassen. Matilda sitzt auf einmal Mimi gegenüber statt Anita.

Derweil treffen sich Bea, Malte und Roger, um letzte Vorbereitungen für ihren Anschlag auf den Hubotmarkt zu besprechen. Dabei kommen sich Roger und Bea näher, was Malte verärgert. Noch weiss Roger nichts über das wahre Vorhaben von Bea, die in ständigem Kontakt zum freien Hubot Niska steht.