Als Piratensender die Radiolandschaft umkrempelten

Der Film «The Boat That Rocked» erzählt die Geschichte eines Piratensenders im konservativen England der 1960er-Jahre. Rock'n'Roll galt als unmoralisch und wurde von der staatlichen Sendeanstalt BBC praktisch gar nicht gespielt.

Ein Gespräch mit dem Drehbuchautor und Regisseur Richard Curtis über seinen Film, über Musik und über den Stellenwert der Piratenradios für die Gesellschaft der 1960er-Jahre unterhalten.

Autor/in: Brigitte Häring