Anschreiben gegen die Engstirnigkeit im Bergdorf

  • Freitag, 16. November 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 16. November 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 16. November 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

In ihrem hochgelobten Erstling «Blasmusikpop» porträtiert die junge Wiener Autorin Vea Kaiser ein fiktives hinterwäldlerisches Bergdorf - eine schräge Mischung aus Familiensaga und Provinzsatire.

Vea Kaiser hat eigene Erfahrungen als Dorfkind aufgegriffen: Sie beschreibt eine Berggemeinde, die wenig Verständnis aufbringt für die Wissbegierde eines Jungen und dessen Grossvater. Und sie hat sogar einen speziellen Dialekt erfunden, um der Geschichte eine gewisse Authentizität zu geben.

Der Roman stand auf der Shortlist für den renommierten «Aspekte-Literaturpreis», mit dem jeweils das beste deutschsprachige Prosa-Debut des Jahres gekürt wird.

Autor/in: Luzia Stettler