«art but fair» – Bühnenkünstler wehren sich

  • Dienstag, 25. Juni 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 25. Juni 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 25. Juni 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Gespräch mit Elisabeth Kulman, die zur «Jeanne dArc» der Bewegung «art but fair» geworden ist und dazwischen in Salzburg und bei der «Styriarte» auftritt.

Elisabeth Kulmann bei den Salzburger Festspielen
Bildlegende: Elisabeth Kulmann bei den Salzburger Festspielen Keystone

Am Anfang war ein empörter Facebook-Eintrag, ein paar Tage später schon meldeten sich 9'000 Kunstschaffende zu Wort: auch sie klagen über die schlechten Arbeitsbedingungen, die schlechte Bezahlung und das Mobbing in Bühnenbetrieben aller Art.

Als sich dann noch die Mezzosopranistin Elisabeth Kulman zu Wort meldet, die über Misstände in der obersten Liga (Salzburger Festspiele) berichtet, ist die Bewegung nicht mehr aufzuhalten. Die Revolution der Künstler ist ausgerufen.

Autor/in: Gabriela Kaegi