BIG DATA – Wie frei ist das Internet?

  • Dienstag, 7. Januar 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 7. Januar 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 7. Januar 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das Künstlerpaar Christoph Wachter und Mathias Jud ist in China unerwünscht. Ihre Kunst stört die grosse Volksrepublik, denn sie schlägt Breschen in die Zensur. Wie zwei Schweizer mit kluger Software-Kunst Machtverhältnisse unterwandern.

"Zone Interdite" von Wachter und Jud: Ausstellung, Wilhelm-Hack Museum, Ludwigshafen.
Bildlegende: "Zone Interdite" von Wachter und Jud: Ausstellung, Wilhelm-Hack Museum, Ludwigshafen. wachter-jud.net

Das Internet gilt als grenzloser Raum, als Datenautobahn. Doch stimmt dieses Bild? Wie frei ist das Internet wirklich, was sehen wir  und was nicht? Und wie steht es um unsere Privatsphäre? Fragen, die seit dem massenhaften Aushorchen von Bürgern durch den US-Auslandsgeheimdienst brisanter sind denn je.

Licht in diese Zusammenhänge bringt das Künstlerduo Christoph Wachter und Mathias Jud. Mit scharfsinniger Software-Kunst zeigen sie, wie unser Bild der Welt durch das Internet bestimmt, und wie es verzerrt wird.

Autor/in: Sascha Renner