Das Leben ist Verabredung - wie man Jugendlichen Normen erklärt

  • Dienstag, 19. März 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. März 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 19. März 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Niemand geht nackt zum Frisör. Das gehört sich nicht. Klar ist auch: Den schönen Schmuck im Laden bezahlt man, sonst kommt die Polizei. Das sind Normen, Verabredungen, die die Gesellschaft getroffen hat. Journalist Nikolaus Nützel erklärt in einem Sachbuch für Jugendliche, wie diese zustande kommen.

Normen bestimmen unser Leben - auch an Parties.
Bildlegende: Normen bestimmen unser Leben - auch an Parties. Keystone

Haben Sie sich das schon mal gefragt: Warum ist eigentlich klar, dass wir nicht nackt einkaufen gehen, sondern bekleidet? Warum braucht es Politiker? Und warum bekommen wir in der Schule Noten? Gar nicht einfach, darauf Antworten zu finden.

Der freie Journalist und Autor Nikolaus Nützel hat sich dieser Aufgabe gestellt. Im Sachbuch für Jugendliche mit dem Titel «Ihr schafft mich! Wie andere dein Leben bestimmen. Und wie Du es selbst bestimmen kannst» erklärt er, wie Normen zustande kommen, welche Rolle wir dabei spielen und letztlich wie die Gesellschaft funktioniert. Im Gespräch mit Noëmi Gradwohl erläutert er seine Ansätze.

Autor/in: Noëmi Gradwohl