«Der Assistent der Sterne» von Linus Reichlin

Als Journalist wurde er mehrfach international ausgezeichnet, und auch als Romanautor ist er höchst erfolgreich: der Schweizer Linus Reichlin. Er wurde 1957 geboren und lebt in Berlin. In seinem zweiten Roman «Der Assistent der Sterne» folgt er den Spuren eines Verbrechens.

Doch die Geschichte dreht sich nur vordergründig um die Auflösung eines Kriminalfalls. Im Zentrum des Geschehens steht vielmehr die Frage: Ist die menschliche Existenz mehr als nur das Resultat blinder Zufälle?

Buchtipp:
Linus Reichlin. Der Assistent der Sterne. Berlin: Galiani, 2009. 

Autor/in: Hardy Ruoss