«Der schweizerische Robinson» feiert Comeback

  • Dienstag, 16. Oktober 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 16. Oktober 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 16. Oktober 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Das Jugendbuch «Swiss Family Robinson» ist in den USA jedem Kind bekannt, in der Schweiz allerdings fast vergessen. Der Schriftsteller Peter Stamm präsentiert nun seine Neufassung des Klassikers, der im Original «Der schweizerische Robinson» heisst.

Peter Stamm erzählte einen Kinderklassiker neu, der bei uns kaum bekannt ist: «Der Schweizerische Robinson».
Bildlegende: Peter Stamm erzählte einen Kinderklassiker neu, der bei uns kaum bekannt ist: «Der Schweizerische Robinson». Keystone

Robinson kennt jeder. Aber wussten Sie, dass es einen schweizerischen Robinson gibt, der in den USA bis heute ein Riesenerfolg ist? «Der schweizerische Robinson» ist vor 200 Jahren zum ersten Mal erschienen. Peter Stamm hat ihn nacherzählt.

Geschrieben hat den «Schweizerischen Robinson» der Berner Münsterpfarrer Johann Daniel Wyss. Es ist bis heute die weltweit berühmteste Robinsonade in der Nachfolge von Daniel Defoes Robinson-Roman.

«The Swiss Family Robinson» wurde unzählige Male verfilmt und ist in USA fast jedem Kind bekannt. Als der Schweizer Schriftsteller Peter Stamm («Agnes», «Seerücken») dieses Buch seinen Kindern vorlesen wollte, stellte er jedoch fest, dass es zu umständlich und altbacken war. Daher hat er es kurzerhand neu geschrieben.

Autor/in: Felix Schneider