Die Geschichte des Copyrights im Medienwandel

  • Freitag, 22. August 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 22. August 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 22. August 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das Copyright ein Rechtsgebiet, in dem immer wieder neu verhandelt werden muss. Denn mit technischen Innovationen ändern sich die Bedingungen für Autorinnen, Produzenten und Konsumentinnen und Konsumenten.

Leuchtschrift Copyright
Bildlegende: Die Geschichte zeigt: So neu sind die Konflikte zwischen Anbietern und Nutzern von Medieninhalten nicht. Flickr/eddiedangerous

In der Sendung ist Dania Sulzer im Gespräch mit Monika Dommann, Autorin des Buches «Autoren und Apparate. Die Geschichte des Copyrights im Medienwandel». In ihrer umfassenden Studie untersuchte die Historikerin den Zusammenhang zwischen der stetigen Weiterentwicklung des Copyrights und dem fortschreitenden Medienwandel.

Sie erläutert Chancen für Politik, Gesellschaft und Recht und erklärt, warum heute nicht von einer Krise des Urheberrechts gesprochen werden kann. Denn wie die Geschichte zeigt: So neu sind die Konflikte zwischen Anbietern und Nutzern von Medieninhalten nicht.

Autor/in: Dania Sulzer