Die Profiteure von Krisen und Katastrophen

Nach ihrem Bestseller «No Logo!» legt Naomi Klein ein neues Buch vor, das das Zeug zum Bestseller hat. Diesmal attackiert die kanadische Ikone der Globalisierungskritiker nicht nur einige Unternehmen, sondern die gesamte Weltwirtschaft.

Faktenreich und zugleich engagiert beschreibt sie den Siegeszug der neoliberalen Wirtschaft rund um den Globus und stellt die These auf, dass die Wildwestkapitalisten vor allem aus Katastrophen und Krisen profitieren. Ina Boesch hat sich mit der streitbaren Journalistin unterhalten.

Autor/in: Felix Schneider