Ein Jahrhundertdenker: 150. Geburtstag des Soziologen Max Weber

  • Donnerstag, 17. April 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 17. April 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 17. April 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Max Weber war einer der einflussreichsten Denker der Moderne und eine schillernde Persönlichkeit. Der Wissenschaftsjournalist Jürgen Kaube versucht in seiner Biografie dessen massloses Leben und geniales Denken zu ergründen.

Mex Weber
Bildlegende: Warum wurde Max Weber so berühmt? Wikimedia

Es gibt kaum einen deutschen Intellektuellen, der so häufig zitiert wird wie Max Weber. Sein Denken und Schreiben ist eine Fundgrube für Akademiker und Redner. Der Begriff der «protestantischen Ethik» ist ebenso geläufig wie seine These über die Bürokratie. Weshalb wurde Max Weber so berühmt? Weil sich das bei seinem Tod nur fragmentarisch vorhandene Werk als Projektionsfläche eignet, erklärt der Biograf Jürgen Kaube im Gespräch mit Ina Boesch.

Buchhinweis:
Jürgen Klaube. Max Weber. Rowohlt, 2014.

Autor/in: Ina Boesch