Ein Meister der Präzision

Wenn der Architekt Peter Zumthor sich an eine Bauaufgabe macht, dann dauert es oft lange. So auch beim Kunstmuseum der Erzdiözese in Köln. Zehn Jahre nach dem Wettbewerb steht auf den Ruinen der mittelalterlichen Kirche St.

Kolumba ein Museum, für das er unter anderem von Hand hergestellte Backsteine verwendet hat. Genau dieses präzise aber auch aufwändige Vorgehen ist typisch für Peter Zumthor.

Klaus Englert hat den langsam bauenden Architekten getroffen und ihn gefragt, warum er nicht auf Teufel komm raus baut, warum er sein Büro bewusst klein hält und wie hoch der Preis für seine Hartnäckigkeit ist.

Autor/in: Klaus Englert