Ein Plädoyer für Qualität. Der Soziologe Richard Sennett über Arbeit, Würde und Ehrgeiz

  • Dienstag, 5. Februar 2008, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 5. Februar 2008, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 5. Februar 2008, 22:06 Uhr, DRS 2

Der amerikanische Soziologe Richard Sennett gehört zu den Starintellektuellen unserer Zeit. Spätestens seit seiner Untersuchung, wie sich der globale Kapitalismus auf die Arbeitswelt auswirkt, ist sein Begriff vom «flexiblen Mensch» in aller Mund.

Um das Thema Arbeit geht es auch in seinem neuesten Buch, das den schlichten Titel «Handwerk» trägt: eine Kulturgeschichte über handwerkliches Können und die Liebe zum Fach.

Richard Sennett unterhält sich mit Ina Boesch über gute Arbeit, menschliche Würde und destruktiven Perfektionismus.