«Grosse Siege sind ein Unglück»

  • Mittwoch, 21. November 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 21. November 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 21. November 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Uri Avnery ist mit 89 Jahren der dienstälteste Friedensaktivist Israels. Er erachtet das israelische Kriegsglück als grosses Unglück, weil die Besatzung, die daraus folgte, die Demokratie Israels zunehmend bedrohe.

Bildlegende: Keystone

In einer Woche werden Palästinenser vor der Uno verlangen, dass ihr Land als Beobachterstaat anerkannt wird. Das erbost die USA und Israel droht mit einschneidenden Massnahmen. Es wird eine weitere Runde in der Auseinandersetzung zwischen Israel und Palästina gespielt.

Einer, der seit der Gründung Israels für sein Land, aber auch für einen Staat Palästina kämpft, ist Uri Avnery, heute 89 Jahre alt.

Der ehemalige Freiheitskämpfer, Soldat, Politiker und Journalist erachtet das israelische Kriegsglück als grosses Unglück, weil die lange Besatzung, die daraus folgte, die Demokratie Israels zunehmend bedrohe.

Autor/in: Martin Heule