«Ich hatte ein schönes Leben»

  • Donnerstag, 27. März 2008, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 27. März 2008, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 27. März 2008, 22:06 Uhr, DRS 2

Sie hat  E.T.A. Hoffmann und Günter Grass, aber auch Christian Haller und Aglaja Veteranyi ins Rumänische übersetzt, gilt seit Jahren als wichtigste Lyrikerin ihres Landes, die auch viele, jüngere Poeten gefördert hat: die 77-jährige Bukaresterin Nora Iuga.

Seit Kurzem liegt eine grössere Auswahl von Iugas Gedichten unter dem Titel «Gefährliche Launen» auf deutsch vor, und gegenwärtig ist die vitale Autorin Gast im Gartenatelier des Aargauer Literaturhauses in Lenzburg. Dort hat Nora Iuga Hans Ulrich Probst über ihr - turbulentes - Leben Auskunft gegeben und aus ihrem Werk vorgelesen.