Japans ältester Roman. Die Geschichte vom Prinzen Genji

  • Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. Juni 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Geschichte des Prinzen Genji aus dem 11. Jahrhundert hat als frühester japanischer Roman Berühmtheit erlangt. Es ist bei weitem der bekannteste und am besten erforschte Text aller ostasiatischen Kulturen.

Eine Papierrolle zeigt eine Szene aus der Geschichte vom Prinzen Genji.
Bildlegende: Eine Papierrolle zeigt eine Szene aus Japans ältestem Roman. Wikimedia/ Imperial court in Kyoto

Skandale und Verstrickungen charakterisieren die japanische Adelsgesellschaft des 11. Jahrhunderts. In Murusaki Shikibus Geschichte, die als erster japanischer Roman aus der Feder einer Frau gilt, verführt der unwiderstehliche Prinz Genji eine Frau nach der anderen, was ihn schliesslich ins Exil treibt. Für den Schriftsteller und Japan-Kenner Adolf Muschg ist diese mehr als 1000 Jahre alte Geschichte so etwas wie ein Lebensbuch.

Autor/in: Isabella Arcucci