Jenseits von Polenta- und Röschtigraben

  • Montag, 11. November 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 11. November 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 11. November 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Start einer neuen Serie: Reflexe berichtet einmal im Monat über literarisches Leben in der französischen und italienischen Schweiz.

Livres und Libri: Literarisches Schaffen in der Romandie und im Tessin.
Bildlegende: Livres und Libri: Literarisches Schaffen in der Romandie und im Tessin. Keystone

Wo die Bücher «livres» oder «libri» heissen, gibt es ein literarisches Leben, das wir der deutschsprachigen Schweiz in der Sendereihe «livres und libri» näher bringen wollen. Die junge Literaturkritikerin Elisabeth Jobin und der in St. Gallen lehrende Kulturwissenschafter Renato Martinoni berichten über ausgewählte Neuerscheinungen und Aktualitäten des Buchmarktes. Moderation: Felix Schneider.

In der ersten Sendung geht es u.a. um den Zeichner und Schriftsteller Frédéric Pajak. Sein umfangreiches Werk, das Bilder und Texte eigenartig kombiniert, ist im französischen Sprachraum bekannt. Auf Deutsch übersetzt ist nichts!

Und wir betrachten in der ersten Sendung auch ein gesamtschweizerisches Poesieprojekt, das der kleine Verlag «alla chiara fonte» in Lugano vorlegt.

Es gibt jenseits von Polenta- und Röschtigraben ein Menge zu entdecken.

Autor/in: Felix Schneider