Jörg Steiner: «Erzählen heisst Leben gewinnen»

  • Dienstag, 22. Januar 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 22. Januar 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 22. Januar 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der Schweizer Schriftsteller Jörg Steiner hat immer wieder beschrieben, was uns einpasst, anpasst, reduziert - und er liess uns Alternativen erleben: fantasievolle kleine Fluchten. Anlässlich seines Todes sendet SRF ein Portrait von Steiner, das 2010 zu seinem 80. Geburtstsag entstand.

Der verstorbene Schriftsteller Jörg Steiner in einer Aufnahme von 1997.
Bildlegende: Der verstorbene Schriftsteller Jörg Steiner in einer Aufnahme von 1997. Keystone

Nach einer abgebrochenen Drogistenlehre besuchte der Sohn eines Tiefbautechnikers das Oberseminar in Bern und anschliessend viele Jahre als Volksschullehrer in Biel tätig, wo er bis zu seinem Tod mit seiner Frau, der Galeristin Silvia Steiner, lebte.

Steiner beschrieb in seinen Werken, ausgehend von persönlichen Erfahrungen während seiner Jugend und seiner Zeit als Lehrer, häufig die Problematik gesellschaftlicher Aussenseiter.

Autor/in: Felix Schneider