«Lieblingsfarben und Tiere» von Element of Crime

  • Donnerstag, 13. November 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. November 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. November 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sven Regener ist ist Texter, Sänger, Gitarrist und Trompeter der Berliner Band Element of Crime. Im Gespräch gibt er Auskunft über seine Musik, seine Texte, die Band und darüber, wieviel Spass es macht, Wörter wie «Schwachstromsignalübertragungsweg» in einen Songtext einzubauen.

Sven Regener mit Trompete auf der Bühne
Bildlegende: Sänger, Texter und Trompeter Sven Regener. Reuters

Die Wurzeln von Element of Crime liegen im Postpunk und der Berliner Szenenmusik der frühen Achtzigerjahre. Heute ist die Band mit dem unverwechselbaren Sound und den einzigartigen Texten arriviert. Das zeigt sich mitunter in Auftritten wie dem im Plüsch des Zürcher Schauspielhauses, der nicht mehr vom Pop-, sondern vom Kulturradio übertragen wird.

Der Weg von den frühen Achtzigern bis heute scheint gar nicht mal so weit gewesen zu sein, hört man im Gespräch, das Michael Luisier mit Sven Regener über die Band geführt hat. Denn im Grunde macht Element of Crime immer noch das dasselbe: jede Menge gute Songs und jede Menge e-moll.

Redaktion: Michael Luisier