«Livres und Libri» – Fluchthelfer und Heidi

  • Mittwoch, 8. Januar 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 8. Januar 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 8. Januar 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

«Livres und Libri», das Fenster in die literarische Aktualität der französisch- und deutschsprachigen Schweiz, berichtet diesmal von Fluchthelfern auf dem Genfer See, von Schweizer Verlegern in Milano und von Heidi in Lugano.

Illustration aus aus dem Roman Heidi.
Bildlegende: Illustration aus aus dem Roman Heidi. Wikimedia

Die Bieler Literaturkritikerin Elisabeth Jobin und der St. Galler Italienisch-Professor Renato Martinoni verfolgen das kulturelle Geschehen auf der anderen Seite von Röschti- und Polenta-Graben.

Sie unterhalten sich diesmal über eine literarische Neuerscheinung von gesamtschweizerischer Bedeutung: Die Waadtländer Schriftstellerin Janine Massard enthüllt in ihrem neuen Roman ein Familiengeheimnis: Ihr Onkel und Grossonkel waren Fluchthelfer im Zweiten Weltkrieg.

Ebenso kommt zur Sprache, wie die Schweizer Hoepli und Scheiwiller in Mailand Verlegerkarriere machten, und wie Heidi nach Lugano gereist ist.

Autor/in: Felix Schneider