Michael Köhlmeier – Die Abenteuer des Joel Spazierer

  • Dienstag, 26. März 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 26. März 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 26. März 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Mit «Die Abenteuer des Joel Spazierer» schreibt Michael Köhlmeier einen Schelmenroman über einen genauso sympathischen wie bösen Menschen. Und dabei gelingt ihm ganz nebenbei ein Wurf.

Michael Köhlmeier
Bildlegende: Michael Köhlmeier Keystone

Joel Spazierer heisst eigentlich Andras Fülop. Mit vier Jahren verbringt er fünf Tage und vier Nächte allein in einer grossen Wohnung. Dort erwacht sein Bewusstsein. Die Welt, die er kennenlernt, ist eine Welt ohne Menschen. Eine gute Welt. Mit 17 tötet er zum ersten Mal. Grundlos erschiesst er die Mutter seines Jugendfreundes. Er mordet weiter, stielt, wechselt die Identität und lebt schliesslich in der DDR, wo er sich als Ernst Thälmanns Enkel ausgibt und eine akademische Karriere macht.

Über diese gleichermassen faszinierende wie abstossende Figur schreibt Michael Köhlmeier einen grossartigen Schelmenroman. Er orientiert sich dabei an den grossen politischen Ereignissen der Zeit: der Ungarnaufstand 1956, die Hippiebewegung in den Siebzigern, die späte DDR.

Literaturredaktor Michael Luisier hat Michael Köhlmeier an dessen Wohnort in Hohenems besucht und sich mit ihm über diesen aussergewöhnlichen Roman unterhalten.

Buchhinweis:
Michael Köhlmeier. Die Abenteuer des Joel Spazierer. Hanser, 2013

Autor/in: Michael Luisier