Monatsgast Kultur im August: Brigitt Maag

  • Freitag, 29. August 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 29. August 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 29. August 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Brigitt Maag von «Karl's Kühne Gassenschau» erzählt von ihren Familienferien in Berlin, von ihrer Liebe zu berührenden Geschichten und davon, was sie nach dem Spielen tut, um abzuschalten.

Maag sitzt in einem Rollstuhl neben weiteren Personen.
Bildlegende: Brigitt Maag (rechts) mit den übrigen Gründungsmitgliedern von «Karl's kühne Gassenschau». Keystone

30 Jahre ist es her, dass Brigitt Maag, Markus Heller, Paul Weilenmann und Ernesto Graf das Strassenvariété «Karl's Kühne Gassenschau» gegründet haben.


Seitdem hat sich die Zürcher Kombo stets weiterentwickelt. Heute finden ihre kühnen Schauen nicht mehr in Gassen statt, sondern auf Seen, in Steinbrüchen oder auf geräumigen Fabrikarealen. Ihr Markenzeichen sind das grossflächige Spiel unter freiem Himmel, halsbrecherische Stunts und das manchfal fast gleichzeitige Hervorrufen grosser Lacher und nachdenklicher Seufzer.


Brigitt Maag ist die einzige Frau im Gründungsteam und spielt mal ein schüchterne, hinkende Seniorin, mal eine schokosüchtige, fügsame Fabrikarbeiterin. Mit vollem Körperieinsatz und grossem Talent steht sie fünf mal die Woche auf der Freilichtbühne- und das bei jedem Wetter.

Autor/in: Dania Sulzer