Nachlese: «Evdokija» von Leonid Dobycin

  • Mittwoch, 7. Januar 2009, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 7. Januar 2009, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 7. Januar 2009, 22:06 Uhr, DRS 2

Leonid Dobycin (1894 -1936) gehört zu den lange verfemten, russischen Avantgardisten, die erst nach dem Ende der Sowjetherrschaft allmählich wieder ins Bewusstsein rückten. Dobycins Markenzeichen ist sein reduzierter Stil.

Er evoziert in der Erzählung «Evdokija» lakonisch-eindringlich den grauen Provinzalltag im Baltikum unmittelbar vor Ausbruch des ersten Weltkriegs.

Es liest Charles Brauer.