Performance und die Stadt: Komplizen im öffentlichen Raum?

  • Mittwoch, 11. Juni 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. Juni 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Seit einigen Jahren gibt es immer mehr KünstlerInnen, die sich die Stadt als Bühne nehmen: Künstlerische Stadtrundgänge, Installationen, Interventionen im Stadtraum. Woher kommt dieses Interesse? Verändern diese Projekte unsere Wahrnehmung der Stadt?

Junge mit Sturmhaube sitzt auf Patronenhülsen in einer Glasbox.
Bildlegende: Ein Junge sitzt auf einem Berg mit gebrauchten Patronenhülsen und poliert eine echte Waffe. cecinestpasbasel.tumblr.com

Eine Stadt besteht nicht nur aus ihrer Architektur, den Strassen und Plätzen. Genauso wichtig wie das «Gebaute» ist das «Gelebte». Um dieses Potential der Stadt geht es im Projekt «PerformaCity» in Basel, das künstlerische Interventionen mit einer hochkarätig besetzten Konferenz verbindet. Was bringt die Stadt der Kunst? Aber auch: Was bringt die Kunst der Stadt? 

Über diese Fragen diskutieren die Leiterin der Kaserne Basel Carena Schlewitt und der Kurator und Kulturwissenschaftler Imanuel Schipper mit Dagmar Walser.

Autor/in: Dagmar Walser