Petros Markaris, Krimiautor und Wiederholungstäter

Der Autor Petros Markaris ist durch seine Kriminalromane um den in Athen ermittelnden Kommissar Kostas Charitos international bekannt  geworden.

Als einer der massgebenden Intellektuellen Griechenlands ist er ist aber auch vieles mehr: prominenter Linker, Drehbuchautor für Theo Angelopoulos, Übersetzer und Kulturvermittler.

In vielerlei Sprachen und Kulturen zu Hause, blickt der gelernte Wirtschaftswissenschaftler auf ein abwechslungsreiches Leben zurück - in einem Erinnerungsband, der ausgerechnet den Titel «Wiederholungstäter» trägt.

Buchtipp:
Petros Markaris: Wiederholungstäter. Diogenes, 2008

 

 

Autor/in: Felix Schneider