Selma Lagerlöfs dunkle Seite

  • Donnerstag, 20. November 2008, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 20. November 2008, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 20. November 2008, 22:06 Uhr, DRS 2

Selma Lagerlöf mochte es nicht, wenn man sie Märchentante nannte. «Nils Holgerssohn» ist zwar ihr bekanntestes Werk, doch schrieb sie viele realistische Romane über die Abgründe der Menschen - und litt ihr Leben lang unter ihrem alkoholkranken Vater.

Lagerlöf war die erste weibliche Nobelpreisträgerin und schilderte mit unerbittlichem Realismus und psychologischem Tiefsinn die Zustände im Schweden des 19. Jahrhunderts.

Zu ihrem 150. Geburtstag werfen wir einen Blick auf das Leben und die düsteren Seiten der Autorin, die alles andere als eine Märchentante war.

Autor/in: Eva Pfister