Skandalstücke von Boulez, Cage & Co.

  • Donnerstag, 15. Oktober 2009, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 15. Oktober 2009, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 15. Oktober 2009, 22:06 Uhr, DRS 2

An den Donaueschinger Musiktagen stellen sich Gegenwartskomponisten seit 1921 (auch) dem Urteil der Kritik. Die heutige Prominenz wie Boulez, Cage und Rihm sorgte dort einst für Skandalerfolge. Ihre Musik wurde als «Verwesungsprozess», «Kabarettnummer» oder «Fäkalienstück» bezeichnet.

Der Musikwissenschaftler Roman Brotbeck erläutert die Hintergründe dieser Werturteile und die Wirkungsmacht des Philosophen Theodor W. Adorno.

Autor/in: Corinne Holtz