Theater: Wegen Umbau geschlossen

  • Mittwoch, 3. Dezember 2014, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 3. Dezember 2014, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 3. Dezember 2014, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Baden, Bern, Burgdorf, Solothurn: Dies sind nur einige Schweizer Städte, in denen die Stadttheater derzeit vor einem Umbau oder einer Renovationen stehen. Auch Theaterbauten altern. Fluch oder Segen für das Theater?

Das Bodengerüst einer Bühne im Umbau.
Bildlegende: Umbauten lassen oft auch einen Blick in die Theatergeschichte zu. imago

In Solothurn hat man es bald überstanden: Im Januar kann das frisch renovierte Stadttheater wieder bezogen werden. Da beim Umbau barocke Malereien gefunden wurden, nennt sich das kleine Theater in der Altstadt nun stolz „das schönste Barocktheater der Schweiz. 

Umbauten und Renovationen sind nicht nur finanzielle und denkmalpflegerische Herausforderungen für die Städte, sondern sie lassen auch einen Blick in die Theatergeschichte zu. Wie spielt man zeitgenössisches Theater in historischen Bauten?

Die Theaterarchitektur ist mehr als eine Kulisse, sagt der Theaterhistoriker Andreas Kotte von der Universität Bern. Im Gespräch mit Dagmar Walser spricht er von einem produktiven Widerspruch zwischen Architekturgeschichte und aktuellem Theater. 

Redaktion: Dagmar Walser