Thema Bankgeheimnis: Banken und die Staatsmoral

Das Bild hat sich gewandelt: Da schützte das Bankgeheimnis früher die Konteninhaber vor den neugierigen Blicken Unbefugter. Und heute gilt das gleiche Bankgeheimnis nur noch als Beihilfe zur Steuerflucht.

Der Wirtschaftsethiker und Philosoph Peter Schaber ergründet die moralischen Dimensionen des Bankgeheimnisses im Gespräch.

Autor/in: Heinrich Vogler