US-Wahlen: Buhlen um Minderheiten

  • Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 18. Oktober 2012, 22:06 Uhr, DRS 2

Jede Stimme erobern, das ist das Ziel der amerikanischen Präsidentschaftskandidaten. Obama und Romney haben ihre eigenen Methoden, diese hart umkämpften Stimmen zu fangen. Welche Rolle spielen dabei die wichtigen Minderheiten in den USA, wie die Hispanics oder Chinesen?

Denn in der Theorie sind die Einwanderer die Säulen der USA, im politischen Alltag jedoch werden sie gern vergessen. Am Beispiel der Hispanics und der Chinesen untersucht «Reflexe» die Rolle der Einwanderer in Wahlzeiten.

Auskunft geben der mexikanische Schriftsteller Juan Felipe Herrera und der chinesischstämmige Comiczeichner Gene Yang.

Moderation: Jennifer Khakshouri