Venturi und Scott Brown: Lernen von Las Vegas

  • Mittwoch, 14. Januar 2009, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 14. Januar 2009, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 14. Januar 2009, 22:06 Uhr, DRS 2

1968 untersuchten und fotografierten die Architekten Robert Venturi und Denise Scott Brown Las Vegas. Ihre städtebauliche Studie setzte neue Massstäbe in der Architekturszene. Das Museum Bellpark in Kriens zeigt eine Auswahl.

Mit dem Vorhaben begingen Venturi und Scott Brown einen Tabubruch: Las Vegas war Massengeschmack und eigentlich architektonisch uninteressant. Die beiden Architekten behaupteten aber, dass man von dieser vulgären und hässlichen Wirklichkeit lernen könne. Und tatsächlich: «Learning from Las Vegas» wirkte in der Architekturszene wie ein Paukenschlag.

In der Ausstellung «Las Vegas Studio» sind die Bilder aus dem Archiv von Venturi und Scott Bown erstmals in einer Auswahl öffentlich zugänglich.

Autor/in: Karin Salm