Vier jüdische Paare im Schweizer Exil

  • Montag, 16. Februar 2009, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. Februar 2009, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 16. Februar 2009, 22:06 Uhr, DRS 2

Ist von Flüchtlingen die Rede, kommen sie meist nur als Opfer vor.

Der Basler Historiker Jacques Picard wirft in seinem Buch «Gebrochene Zeit» einen anderen Blick auf Menschen im Exil: Am Beispiel von vier jüdischen Paaren zeigt er, wie sie als Künstler, Intellektuelle und Erfinder dem Schicksal getrotzt haben.

Buchtipp:
Jacques Picard: Gebrochene Zeit, Jüdische Paare im Exil. Ammann-Verlag, Zürich, 2009.

Autor/in: Ina Boesch