«Von heute auf morgen»: Geschichten von Spitex und Altersheim

  • Freitag, 4. Oktober 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 4. Oktober 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 4. Oktober 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der Film portraitiert einfühlsam vier Menschen, die auch im hohen Alter um Selbständigkeit und Würde kämpfen.

Unabhängigkeit und Würde ist ein hohes Gut.
Bildlegende: Unabhängigkeit und Würde ist ein hohes Gut. Frenetic Films

«Von heute auf morgen» ist ein warmherzige Dokumentation über den alltäglichen Kampf von vier alten Menschen um den Erhalt ihrer Selbständigkeit. Mithilfe von Spitex gelingt dies mal mehr, mal weniger. Vergesslichkeit und Eigensinn, aber auch Humor sind die ständigen Begleiter der teilweise rüstigen alten Damen und Herren. Brigitte Häring spricht in «Reflexe» mit Regisseur Frank Matter über seinen Film, der eindrücklich zeigt, wie die Lebenskraft im Alter nachlässt und was Pflegerinnen jeden Tag leisten.

Autor/in: Brigitte Häring