«Watermarks - Three Letters From China»

  • Mittwoch, 13. November 2013, 10:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 13. November 2013, 10:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 13. November 2013, 22:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

China ist ein riesengrosses Land. Der Schweizer Filmemacher und Ethnologe Luc Schaedler ist an drei ganz unterschiedliche Orte dieses Landes gereist, um die sogenannten einfachen Leute von sich, ihrem Alltag und ihren Wünschen erzählen zu lassen.

Szenenbild aus dem Film «Watermarks - The Letters from China»
Bildlegende: Szenenbild aus dem Film «Watermarks - The Letters from China» Xenix Film

Das Wasser ist sozusagen der rote Faden in Luc Schaedlers Film. Er hat in einer fast wasserlosen Wüste das Leben eines Paares gefilmt, trifft zwischen idyllischen grünen Bergen und Reisfeldern auf eine zerstrittene Dorfgesellschaft, porträtiert eine junge Frau, die lieber ein Mann sein will und lässt einen Umweltaktivisten zu Wort kommen.

Filmemacher Luc Schaedler spricht mit Brigitte Häring über seinen Blick auf China. Der Blick des filmenden Ethnologen und des ethnologisch geschulten Filmemachers.

Autor/in: Brigitte Häring