Wenn Kulturgut verschwindet: Das Beispiel Mali

Afrikanische Kunst ist auf dem Markt günstig zu haben, eine Wertsteigerung ist beinahe schon garantiert. Manche Händler greifen deshalb auch schon mal zu dubiosen Methoden, um an die wertvollen Statuetten, Masken und sakralen Objekte aus Afrika zu kommen.

Mali, ein kulturell reiches Land in Westafrika, ist vom Kulturgüterraub ebenfalls betroffen - profitiert aber auch von den international getroffenen Massnahmen.

Autor/in: Christoph B. Keller