«Zaira» von Catalin Dorian Florescu

  • Dienstag, 25. März 2008, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 25. März 2008, 11:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 25. März 2008, 22:06 Uhr, DRS 2

Der Schweizer Schriftsteller Catalin Dorian Florescu, geboren 1967 in Rumänien, legt seinen vierten Roman vor: «Zaira». Er erzählt die bewegende Geschichte einer Frau namens Zaira, deren Leben fast ein Jahrhundert europäischer Geschichte widerspiegelt.

Als Tochter reicher Gutsherren in Rumänien geboren, erlebt sie Faschismus, Kommunismus und schliesslich - als Emigrantin in die USA - auch den westlichen Kapitalismus in Höhen und Tiefe, in Leidenschaft und Zorn. Und immer wieder auch in Trauer um verratene, verlorene Liebe.

Der Autor unterhält sich mit Hardy Ruoss und liest aus der Neuerscheinung vor.