Zwischen Napfgebiet und Italien – Folge 3

Rega 1414, Folge 3

  • Freitag, 16. September 2016, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 16. September 2016, 21:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 17. September 2016, 5:45 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 18. September 2016, 14:10 Uhr, SRF 1

Eine Rettungsaktion im Napfgebiet von Rega 10, Jet-Pilot Philipp Simmen und Flight Nurse Yvonne Horisberger unterwegs nach Italien und Heli-Pilot Rick Maurer beim Transportieren von Teer und Holzstämmen: Die rot-weissen Helikopter und Jets der Rega sind jeden Tag im Einsatz.

Die Crew von Rega 10 in Wilderswil fliegt ins Napfgebiet. In einem Stall wurden Mutter und Tochter leblos gefunden. Offenbar haben sie giftige Gülle-Gase eingeatmet. Die Rega bringt beide ins Inselspital in Bern.

Jet-Pilot Philipp Simmen wird nach einem dreimonatigen Beförderungsprozess endlich zum Flugkapitän befördert. Mit dem vierten Streifen auf der Schulter fliegt er nach Italien, um einen Mann zu repatriieren, der in einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde. Der Ambulanz-Jet wird zur Intensivstation. Flight Nurse Yvonne Horisberger hat nicht nur ihn zu betreuen. An Bord ist auch ein 4-jähriges Mädchen, das an den Folgen eines Schleudertraumas leidet.

Rick Maurer arbeitet derweil für ein Partnerunternehmen der Rega. Im Akkord transportiert er Teer, Holzstämme oder Fallschirmspringer.

Artikel zum Thema