Phillis Dillon - Grand Lady des Reggae

Es verhält sich ähnlich wie im HipHop: Reggae, Ska und Dancehall sind eindeutige Männerdomänen. Doch es gibt sie durchaus - die grossen Frauenstimmen des Reggae.

Nachdem sich Reggae Special bisher vielen grossen Sängern gewidmet hat, steht heute eine Lady im Zentrum des Interesses: Phillis Dillon.

Dillon war eine jamaikanische Ska- und Raggae-Sängerin, die vor allem in den späten 60er und frühen 70er Jahren für die überaus erfolgreiche Plattenfirma Treasure Island tätig war. 1971 beendete Dillion nur 23jährig ihre Musikkarriere. 2004 starb sie an Krebs.

Gespielte Musik

Autor/in: Simon Steuri