Reggae ist doch so chillig. Vergisses!

Heute feiern wir ein wütendes, lautes und vor allem sehr schnelles Enkelkind der Reggae-Musik: Den Jungle. Mehr als doppelt so schnell wie der menschliche Herzschlag und Bässe so fett, man könnte damit Häuser bauen.

DJ Crazee Bo (1995) Ja so sieht man aus nach 8 Stunden Jungle
Bildlegende: DJ Crazee Bo (1995) Ja so sieht man aus nach 8 Stunden Jungle sr

Dj Crazee Bo kommt aus Zürich und war damals mittendrin. Damals Mitte der 90er-Jahre als uns die Jungle-Welle überrollte. Damals als man sich in verrauchten dunklen Party-Löchern traf und sie am Morgen mit Rhythmusstörungenen der Lunge wieder verliess. Unverkennbares Merkmal einer Jungle Party: Doppelt so viele Bass-Lautsprecher wie Party-Besucher. Und am DJ-Pult stand unter andere anderen eben dieser DJ Crazee Bo, der den neusten Jungle-Stuff aus London ebenso droppte wie die krassen Jungle-Bänger aus seinem eigenen Studio. Der Jungle Altmeister bringt die grossen Klassiker mit und entführt uns in die Pionierzeit einer der basslastigsten Musikstile der Geschichte.

Und wer ist schuld daran, dass wir heute zwei Stunden lang das musikalische Sodom und Gomorra auf Euch loslassen? Ihr selber. Immer dann, wenn im Reggae Special wiedermal ein Jungle-Tune lief explodierte unsere Mailbox. Mid-40er schrieben Mails en masse in denen es hiess, man solle dieser legendären Musikrichtung mal wieder eine Bühne geben. There you have it, Rudeboys!

Wir lehnen jegliche Haftung ab wegen Nachbarschafts-Schlägereien aufgrund zu lauter Bass-Vibrationen oder wegen Beschädigungen Eurer eigenen Radio-Anlagen. This is gonna be ugly!


Hier die Playlist von DJ Crazee Bo:

His Empirial Majesty - Rebel MC feat. Top Man
Champion Sound - Rebel MC feat. Top Man
Get Wild - Rebel MC feat. Sweetie Irie
Tribal Natty - Rebel MC
Paradise Dub - Cyrus
Lighter - DJ SS
Simple Tings - Shy FX
Nuh ease up - Shy FX feat. MC Det
The License - DJ Krome & Mister Time
Zero Work - Kode 9
Brighter Day - Pinch
Incredible - M-Beat feat. General Levy
Wikkidest Sound - Rebel MC feat. Tenor Fly
18 inch Speaker - Ragga Twins
Out of Space - The Prodigy
General (Ed Solo Remix) - General Levy
Ruff It Up - Jamie Bostron
Greater Love - Elisabeth Troy
Second Coming - Silent Sensi
Jah - Goldie
Hard Food - Silkie & Conquest
Ready or Not (Remix) - DJ Zync
Junglist - Rebel MC
Dark Soldier - Ray Keith
R.I.P. (DJ Hype Remix) - Remarc
Dub Plate Style - DJ SS
Big Up Your Chest - The Underworld
Got my Thing - Kahn & Neak

Gespielte Musik

Autor/in: Sascha Rossier, Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier/Patrick Böhler aka DJ Crazee Bo