Aargauer Parlament zieht bei Sparübung mit

120 Millionen Franken will die Aargauer Regierung bis 2017 sparen - und zwar jedes Jahr. Am Dienstag hat der Aargauer Grosse Rat mit der grossen Spardebatte begonnen. Die bürgerliche Mehrheit das Parlamentes stützte dabei die Vorschläge des Regierungsrates weitgehend.

Der Aargauer Grosse Rat stützt die Sparideen der Regierung.
Bildlegende: Der Aargauer Grosse Rat stützt die Sparideen der Regierung. srf

Weiter in der Sendung:

  • Genfer Polizisten im Streik - die Beamten protestieren gegen Lohnkürzungen
  • Literatur im Museum - der Zürcher Stadtrat lässt den Strauhof doch bestehen

Moderation: Thomas Heeb