Aargauer Regierung will Finanzausgleich umkrempeln

Die Aargauer Regierung will den Finanzausgleich überarbeiten und die Aufgaben zwischen Kanton und Gemeinden neu verteilen. Arme Gemeinden sollen dabei mehr Geld erhalten. Vor allem bei den Sozialkosten will die Regierung ansetzen. Die Pläne haben auch Auswirkungen auf die Steuern.

Die Aargauer Regierung will einen neuen Finanzausgleich.
Bildlegende: Die Aargauer Regierung will einen neuen Finanzausgleich. keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Baselbieter alt Regierungsrat Adrian Ballmer hat eine Klage am Hals.
  • ETH und Universität Zürich haben ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk erhalten.
  • Bewohner des Urner Meientals können bei Lawinengefahr mit dem Heli heimfliegen.

Moderation: Thomas Heeb