«Airbnb»-Anbieter wegen missbräuchlicher Vermietung verurteilt

  • Donnerstag, 6. April 2017, 16:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 6. April 2017, 16:30 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 6. April 2017, 16:47 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Zürcher Mietgericht hat Rechtssicherheit geschaffen im Zusammenhang mit der Buchungsplattform «Airbnb». Es hat einen Mieter verurteilt, der seine Wohnung untervermietet hat. Das Gericht kommt zum Schluss, dass dem Vermieter der Wohnung wesentliche Nachteile entstanden sind.

Ein junger Mann sitzt auf einem Stuhl in seiner Wohnung.
Bildlegende: Mieter dürfen die eigenen vier Wände nur mit Zustimmung des Vermieters untervermieten. keystone

Weitere Themen:

  • ZG: Die Regierung plant zum ersten Mal seit über 40 Jahren eine Steuererhöhung.
  • NE: SVP-Präsident Yvan Perrin tritt nach dem Wahldebakel seiner Partei zurück.
  • ZH/SG/LU/TI: Die Zusammenarbeit beim Medizinstudium ist beschlossene Sache.